Günstige Kredite im Vergleich

Kleinkredit

Heutzutage ist es nicht mehr ungewöhnlich, dass auch kleinere Anschaffungen über einen Kredit finanziert werden. Es handelt sich dabei um Kredite ab einem Betrag von 500 Euro. Wenn Sie auch auf der Suche nach einem Kleinkredit sind, sollten Sie vorab einen Kleinkreditvergleich durchführen. Denn nicht alle Banken bieten auch Kleinkredite an.

Was versteht man unter einem Kleinkredit?

Von Kleinkrediten spricht man in der Regel, wenn sich der Kreditbetrag in einem Bereich zwischen 500 Euro und 5000 Euro bewegt. Im Prinzip sind Kleinkredite gewöhnliche Ratenkredite, bei denen die Rückzahlung über monatlich gleichbleibende Raten abläuft. Ein weiteres Kennzeichen von Kleinkrediten sind die zumeist eher kurzen Laufzeiten.

Den passenden Kleinkredit finden

Besonders Kleinkredite unter 2500 Euro werden nicht von allen Banken angeboten. Deshalb ist es erforderlich zunächst einmal die Banken herauszufinden, welche auch für kleinere Beträge einen Kredit anbieten. Auch was die möglichen Laufzeiten angeht, kann es je nach Kreditinstitut Unterschiede geben. Bei einigen Banken gibt es Mindestraten, wodurch Kleinkredite mit längeren Laufzeiten nicht möglich sind. Mit einem Kleinkreditrechner können Sie schnell und einfach die Banken herausfinden, welche einen Kleinkredit zu den gewünschten Konditionen anbieten. Sie finden einen solchen Kreditrechner beispielsweise hier bei uns. Geben Sie einfach den benötigten Betrag sowie die gewünschte Laufzeit in den Kleinkreditrechner ein und dieser sucht alle Angebote, welche einen Kleinkredit in der gewünschten Kombination anbieten. Zudem wird auch direkt ein Kleinkreditvergleich durchgeführt und die günstigsten Angebote übersichtlich aufgelistet.

Vorteile von Kleinkrediten

Ein Vorteil liegt an der vereinfachten Verfahrensweise, die viele Banken bei Kleinkrediten anwenden. So werden Kleinkredite oftmals auch bewilligt, wenn ein negativer Eintrag bei der Schufa vorliegt. Aufgrund der meist kurzen Laufzeit hält sich das Risiko für die Bank in Grenzen. Wichtig ist natürlich ein regelmäßiges Einkommen, das ausreicht, um die monatlichen Raten leicht bedienen zu können. Ein weiterer Vorteil liegt in den geringen Kosten bei Kleinkrediten. Diese sind wesentlich geringer ans bei einem vergleichbaren Dispokredit.

Worauf Sie bei Kleinkrediten achten sollten

Auch wenn der Kreditbetrag relativ gering ist, sollten Sie dennoch genau auf den effektiven Jahreszins achten. Dieser beinhaltet bereits alle wichtigen Kosten wie Zinsen und Bearbeitungsgebühren. In den meisten Fällen hängt der Zinssatz vom Betrag und der gewählten Laufzeit ab. Jedoch bieten auch viele Banken bei Kleinkrediten einen einheitlichen Zinssatz an. Dieser ist dann für alle Kunden gleich. Es kann auch vorkommen, dass ein Kreditinstitut die Höhe des Zinssatzes von Ihrer Bonität abhängig macht. Sie erkennen dies daran, dass der Kleinkreditrechner beim effektiven Jahreszins statt eines konkreten Zinssatzes eine Zinsspanne “von-bis” nennt. In diesem Fall hängt der tatsächliche Zinssatz vom Ergebnis der Bonitätsprüfung ab.

Besonders bei Kleinkrediten sollten Sie darauf achten, dass Sie jederzeit kostenlose Sondertilgungen leisten können. Zu empfehlen ist, dass Sie im Kreditvertrag vereinbaren, dass auch eine vorzeitige Ablösung keine Kosten verursacht. Sie erhalten dann die nicht in Anspruch genommenen Zinsen anteilig wieder erstattet.

Kleinkredite online beantragen

Haben Sie sich beim Kreditvergleich für ein bestimmtes Angebot entschieden, können Sie direkt auf die Webseite der betreffenden Bank wechseln. Die von uns verglichenen Kreditinstitute bieten ein entsprechendes Online Formular an, mit dem Sie den Kredit beauftragen können. Sie erhalten in der Regel sofort eine Nachricht, ob der beantragte Kredit durch die Bank bewilligt werden kann. In diesem Fall können Sie einfach den Kreditvertrag aus dem Internet ausdrucken. Einige Banken senden ihnen die Kreditunterlagen auch auf dem Postwege zu. Den unterschriebenen Kreditvertrag müssen Sie dann nur noch mit den geforderten Unterlagen zur Bank senden. Dies geschieht zumeist mit dem Postident Verfahren. Dabei weisen Sie sich einfach mit einem Ausweis gegenüber eines Mitarbeiters des Postamtes aus. Dieser bestätigt die Identität auch einem speziellen Formular direkt an die Bank. Liegen alle Unterlagen bei der Bank vor, erhalten Sie nach einer positiven abschließenden Prüfung den Kreditbetrag umgehend auf Ihr Girokonto überwiesen.